Karotte Ingwer Kokos Suppe

Karotte Ingwer Kokos Suppe Rezept

Die Karotten Ingwer Kokos Suppe schmeckt in der Regel der ganzen Familie. Es ist die ausgewogene Mischung aus Gemüse, exotischen Gewürzen und der cremigen Kokosmilch, die diese Suppe so schmackhaft machen. Mit dem Orangensaft kommt noch eine fruchtige Note dazu, die die Suppe leicht macht. Um die Suppe ein wenig aufzupeppen, sind Krabben eine gute Idee und auch mit Hähnchenfleisch schmeckt die Suppe aus Asien sehr gut. Noch cremiger wird sie übrigens mit einer kleinen Ecke Cheddar Käse.

Anlass Suppe
Keyword Karotte Ingwer Kokos Suppe
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Redaktion

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Karotten sowie die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden, anschließend den Ingwer schälen und fein hacken. Im Rapsöl zuerst die in kleine Würfel geschnittene Zwiebel anschwitzen, anschließend die Karotten, die Kartoffeln und den Ingwer dazu geben. Alles fünf Minuten dünsten und mit der Gemüsebrühe ablöschen, danach für gut 20 Minuten bei nicht zu starker Hitze köcheln lassen. Wenn die Kartoffeln und die Karotten weich sind, die Suppe pürieren. Zur cremigen Karotte Ingwer Kokos Suppe nun die Kokosmilch und den Orangensaft geben und mit dem Curry, Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Zum Schluss die Karotte Ingwer Kokos Suppe in Tassen oder auf Teller geben und nach Wunsch einige Lavendelblüten in die Mitte legen. Dazu schmeckt kerniges Vollkornbrot mit etwas Butter besonders lecker.