Kokoschips

Kokoschips Rezept

Chips aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss sind eine tolle Sache. Auch wer eine Party plant, sollte die leckeren Chips zusammen mit Salzstangen und anderen Klassikern anbieten. Beide Chips-Sorten reichen locker für mehr als zehn Personen. Nicht jeder kennt diese exotischen Chips, aber wer sie einmal probiert hat, wird sie mit Sicherheit mögen.

Anlass Kleinigkeit
Keyword Kokoschips
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Redaktion

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Zucker mit dem Wasser und dem Kokossirup sowie dem Zimt in eine große beschichtete Pfanne geben und die Masse zum Kochen bringen. Erst dann die Kokoschips dazugeben und so lange rühren, bis der Zucker trocknet. Ist das der Fall, beginnt der eigentliche Röstprozess für die Chips: Sie färben sich braun. Wichtig ist es, immer zu rühren, um ein Anbrennen zu verhindern. Wird der Zucker wieder flüssig, sind sie gut und können auf dem Backblech abkühlen.