Skip to main content

Rezepte

Hier finden Sie alle leckeren Kokos Rezepte zum Nachbacken ✅ Alles rund um das Thema Kokos Rezepte auf kokosnusswasser.de


Kokos Panna Cotta – die italienische Art zu genießen

Kokos Panna Cotta

„Gekochte Sahne“ – das ist die Übersetzung des Wortes Panna Cotta aus der italienischen Sprache. Tatsächlich wird das Dessert aus Sahne oder Rahm zubereitet. Panna Cotta ist eines der beliebtesten Desserts und das nicht ohne Grund. Der puddingartige Nachtisch zergeht auf der Zunge, vor allem wenn es sich um Kokos Panna Cotta handelt. Die Kokosmilch gibt dem Ganzen ein exotisches Aroma und fruchtig wird das Dessert aus Italien durch ein ganz besonderes Ragout.

Kokos Kuchen Blech, dem keiner widerstehen kann

Kokos Kuchen Blech

Ein Kokos Kuchen Blech zu backen, ist nicht nur eine gute Idee, wenn Besuch kommt. Auch die Familie wird dieses Kokos Kuchen Blech schnell lieben, denn der Kuchen schmeckt einfach herrlich frisch und saftig. Mit einer Arbeitszeit von rund zehn Minuten und einer Backzeit von einer halben Stunde ist das Kokos Kuchen Blech schnell fertig und für einen gemütlichen Kaffeeklatsch genau richtig. Für die Zubereitung ist keine Waage nötig, was den Blechkuchen mit Kokos und Sahne noch attraktiver macht.

Buttermilchkuchen mit Kokos – ein echter Genuss

Buttermilchkuchen mit Kokos

Es gibt Kuchen, die haben ein hohes Suchtpotenzial und der Buttermilchkuchen mit Kokos gehört mit Sicherheit dazu. Der Buttermilchkuchen mit Kokos, der nur 20 bis 30 Minuten Zeit für die Zubereitung in Anspruch nimmt, ist der Mittelpunkt auf jeder Geburtstagsfeier. Selbst wer noch keine große Ahnung vom Backen hat, sollte den leckeren Buttermilchkuchen mit Kokos ausprobieren. Sollte sich spontan Besuch ansagen, dann ist der Kuchen aus Buttermilch, Sahne und Kokosraspeln eine sehr gute Wahl.

Kokos Joghurt selber machen – so klappt es garantiert

Kokos Joghurt selber machen

Joghurt gilt nach wie vor als etwas, was zu jeder Diät gehört. Einen Kokos Joghurt selber machen klingt nach einer gesunden und kalorienarmen Geschichte, ist es aber nicht. Wer seinen Kokos Joghurt selber machen möchte, bekommt einen köstlichen Joghurt, der jedoch nicht unbedingt etwas für die schlanke Linie ist. Für diesen Joghurt wird ein Joghurtbereiter benötigt, daher dauert es auch länger, bis er fertig ist. Die reine Zubereitungszeit liegt freilich nur bei 20 Minuten.

Kürbis Kokos Suppe – die würzige Suppe aus Asien

Kürbis Kokos Suppe

Die Küche Asiens versteht sich darauf, viele unterschiedliche Aromen und Gewürzen so zusammenzustellen, dass ein harmonisches Geschmackserlebnis entsteht. Das ist auch bei der klassischen Kürbis Kokos Suppe der Fall, die gerne in Thailand und in Vietnam gegessen wird. Die leckere Kürbis Kokos Suppe lässt sich wunderbar variieren und alle, die eine würzige Schärfe mögen, kommen bei dieser Suppe auf ihre Kosten. Vor allem an kalten Tagen ist die Suppe mit Kürbis und Kokos eine gute Wahl, denn sie wärmt herrlich von innen.

Kokos Curry Suppe – der cremig-aromatische Genuss

Kokos Curry Suppe

Wenn frisches Zitronengras auf cremige Kokosmilch und mild-würzigen Curry trifft, kann das nur eine Kokos Curry Suppe sein. Die Suppe stammt aus Asien, wie viele andere Suppen mit Kokos und Curry. Dort gilt die Kokos Curry Suppe als eine sehr nahrhafte und vor allen Dingen als eine satt machende Suppe. Als Vorspeise ist die Kokos Curry Suppe aus diesem Grund nicht so gut geeignet, da sie den Appetit auf die Hauptspeise „erschlägt“. Auch zur Kokos Curry Suppe gibt es viele leckere Varianten.

Karotte Ingwer Kokos Suppe – gesund, sättigend und sehr lecker

Karotte Ingwer Kokos Suppe

Eine Suppe, in der sich heimisches Gemüse ebenso wohlfühlt wie eine Wurzel aus Asien? Wer schon einmal eine würzige Karotte Ingwer Kokos Suppe gegessen hat, weiß, wie lecker diese Kombination schmecken kann. Eine Karotte Ingwer Kokos Suppe ist die perfekte Suppe für alle, die vegetarisch oder vegan leben. Sie lässt sich in nur 30 Minuten zubereiten und jeder kann selbst darüber bestimmen, wie viel Schärfe diese köstliche Suppe bekommen soll.

Schoko Kokos Kuchen – dieser Kuchen ist jede Sünde wert

Schoko Kokos Kuchen

Es gibt Kuchen, die passen zu jedem Anlass und wer einmal davon genascht hat, wird es bestimmt nicht bei einem Stückchen belassen. Der Schoko Kokos Kuchen ist so ein Kuchen, der mit Sicherheit jede Menge Freunde gewinnen wird. Der lockere und saftige Rührkuchen lässt sich nach Wunsch entweder in einer Springform mit einem Rohrboden oder einer klassischen Gugelhupfform backen. Alle, die schon einmal einen Marmorkuchen gebacken haben, können sich auch an den Schoko Kokos Kuchen wagen.

Kokosnusscreme – die cremige Versuchung für jedes Dessert

Kokosnusscreme

Kokosnusscreme mit und ohne Schokolade, mit frischen knackigen Früchten oder mit einem Schuss Hochprozentigem – das sind wunderbare Ideen für alle, die einen cremigen Nachtisch mögen. Die Creme lässt sich auch vegan zubereiten und ist ideal für ein schnelles und unkompliziertes Dessert. Dabei muss eine Kokosnusscreme kein Dickmacher sein, es gibt eine Vielzahl von „schlanken“ Rezepten, die einfach nur köstlich schmecken. Wenn es eine Creme mit exotischem Geschmack sein soll, ist Kokosnusscreme immer die beste Wahl.

Kokoschips – eine tolle Alternative zum Knabbern

Kokoschips

Jeder dritte Deutsche sitzt mit einer Knabberei vor dem Fernseher und viele haben sogar am Schreibtisch was zu knabbern dabei. Während es am Abend in der Regel Salzstangen oder Kartoffelchips sind, so sind es am Tag besonders Nüsse oder Gummibärchen, die zum Naschen verführen. Wer einmal etwas ganz Besonders zum Knabbern ausprobieren möchte, sollte Kokoschips probieren. Kokoschips sind eine leckere Knabberei, die exotisch schmeckt und für die es gleich mehrere Rezepte gibt.

Kokosmakronen – das köstlich leichte Gebäck aus Eischnee

Kokosmakronen

Nicht nur zur Weihnachtszeit ist lockeres und leichtes Gebäck aus Eischnee sehr beliebt. Besonders Kokosmakronen schmecken das ganze Jahr über, denn ihr Geschmack erinnert an die Tropen, an Palmen und paradiesisch schöne Strände. Kokosmakronen haben eine sehr lange Tradition und gehören zu dem Gebäck aus Eischnee, was im 9. Jahrhundert mit den Arabern nach Europa kam. Makronen, die ein besonders leckeres Beispiel für Gebäck aus Eischnee sind, gibt es in vielen verschiedenen Formen und mit immer wieder anderen Zutaten. Das folgende Rezept ist für vier Personen gedacht.

Nach Oben