Skip to main content

Ist Kokosmilch die gesündere Milch?

Ist Kokosmilch die gesündere Milch

Die aus dem Fruchtfleisch der Kokosmilch hergestellte Milch ist nicht im Milchregal, sondern meist unter den asiatischen Lebensmitteln zu finden. Das mag daran liegen, dass Kokosmilch überwiegend aus Asien kommt und dort in vielfacher Form verwendet wird. Ist Kokosmilch die gesündere Milch oder trinken die Menschen in vielen asiatischen Ländern diese Milch, weil andere Milchsorten unbekannt sind? In Europa kommt Kokosmilch weniger beim Kochen oder Backen zur Anwendung, sie hat sich vor allem als Zutat für Cocktails wie beispielsweise einer Pina Colada einen Namen gemacht.

Kokosöl gegen Zecken – ein gutes Mittel?

Kokosöl gegen Zecken - ein gutes Mittel

Wenn die Temperaturen steigen, steigt gleichzeitig auch die Gefahr eines Zeckenbisses. Die kleinen Tiere mit den starken Kieferwerkzeugen, die zur Familie der Spinnen gehören, lieben die Wärme und sie schätzen das Blut von Menschen und Tieren. Wann immer es möglich ist, setzen sie sich auf der Haut fest und saugen sich mit dem Blut ihres Wirtes voll, bis sie ein Vielfaches ihrer eigenen Körpergröße erreichen. Wenn sie satt sind, lassen sie von ihrem Wirt ab. Für den Wirt ist der Biss der Zecke nicht nur unangenehm, sondern auch sehr gefährlich, denn Zecken übertragen Krankheiten.

Kokoswasser – der natürliche Durstlöscher

Kokoswasser - der natürliche Durstlöscher

Es ist gesund, jeden Tag anderthalb bis drei Liter zu trinken, um körperlich und geistig fit zu bleiben. Für Menschen, die viel Sport treiben, ist die Flüssigkeitszufuhr noch wichtiger, um die Leistungsfähigkeit zu erhalten. Aber was sind die guten Durstlöscher? Und warum sind natürliche Durstlöscher, wie beispielsweise das Kokoswasser, besser als die im Handel erhältlichen isotonischen Durstlöscher? Klassiker sind nach wie vor Mineralwasser und ungesüßte Tees, aber Kokoswasser läuft diesen beiden bekannten Durstlöschern mehr und mehr den Rang ab.

Wie effektiv ist Kokosmilch für Haut und Haare?

Wie effektiv ist Kokosmilch für Haut und Haare?

Schönes gesundes Haar und ein frischer Teint sind zwei Schönheitsideale, auf die die meisten Frauen achten. In der heutigen Zeit überlassen viele Frauen die Pflege von Haut und Haaren nicht mehr der Chemie, der Trend geht zur natürlichen Schönheitspflege. Wenn es um vegane Pflegeprodukte für die Haut und die Haare geht, dann stehen Kokosmilch und Kokoswasser ganz oben auf der Wunschliste. Kokosmilch ist die frische und gesunde Alternative zur bekannten herkömmlichen Kosmetik und sie erfreut sich einer immer größer werdenden Beliebtheit.

Besonders leckere Rezepte mit Kokoswasser

Besonders leckere Rezepte mit Kokoswasser

Die Verwendung von Kokosmilch in der asiatischen Küche ist sehr beliebt. So ist es für viele Fans dieser Speisen schon selbstverständlich geworden, das Thai Curry mit der Milch zu pimpen oder sie in einem Cocktail zu verwenden. Auch viele vegan lebenden Menschen nutzen die Kokosmilch als Ersatz zur klassischen Kuhmilch.

Der Einsatz von Kokoswasser hingegen ist bisher noch nicht allzu weit verbreitet. Dabei handelt es sich hierbei um eine wunderbare Möglichkeit, nicht nur asiatischen Gerichten den letzten Schliff zu verpassen. Ein weiterer Vorteil: Kokoswasser ist gesund! Doch welche Speisen bieten sich hier genau an?

Kokoswasser – was ist eigentlich drin?

Kokoswasser - was ist eigentlich drin

Kokoswasser ist mehr als „nur“ ein Hipstergetränk für den Sommer! Der kultige Drink wird nicht nur von internationalen Stars, sondern mittlerweile auch von vielen Teilen der „normalen“ Bevölkerung konsumiert.

Doch hierbei geht es den meisten Menschen nicht nur um den reinen Genuss, sondern auch darum, die gesunden Inhaltsstoffe des Kokoswassers für die Stärkung des Immunsystems zu nutzen.

Kokoswasser in veganer Ernährung – kann das Wasser die Kuhmilch ersetzen?

Kokoswasser in veganer Ernährung - kann das Wasser die Kuhmilch ersetzen

Viele Menschen, die sich in der Vergangenheit mit der veganen Ernährung befasst haben, stellten sich immer wieder eine Frage: „Wie soll das gehen?“

Klar: es ist schwer, tierische Inhaltsstoffe aus dem eigenen Ernährungsplan zu streichen. Doch keine Sorge! Es gibt ausreichend Alternativen, die den Wechsel von „vegetarisch“ oder „omnivor“ auf „vegan“ um einiges einfacher machen! Kokoswasser ist eine davon. Dieses Produkt schmeckt nicht nur lecker, sondern ist zudem auch noch vielseitig einsetzbar. So bleiben Sie immer flexibel und haben nicht den Eindruck, auf etwas verzichten zu müssen, während Sie sich vegan ernähren.

Woran erkennt man eine hochwertige Qualität beim Kokoswasser?

Woran erkennt man eine hochwertige Qualität beim Kokoswasser

Die Liste der Hersteller, die sich auf Kokoswasser spezialisiert haben, ist lang. Viele Marken drängen sich in den Supermarktregalen und im Internet und versuchen, auf sich aufmerksam zu machen. Doch lohnt sich hier ein Vergleich? Ist Kokoswasser nicht gleich Kokoswasser? Weit gefehlt! Die Unterschiede, die sich hier ergeben, sind teilweise eklatant.

Die Frage ist, woran der Verbraucher ein hochwertiges Kokoswasser erkennt bzw. durch welche Eigenschaften dieses aufwartet. Ist eine hohe Qualität auf den ersten Blick erkennbar?

Worin liegt der Unterschied zwischen Kokoswasser und Kokosmilch?

Worin liegt der Unterschied zwischen Kokoswasser und Kokosmilch

Wer bisher dachte, bei Kokosmilch handele es sich wirklich um klassische „Milch“, der irrt. Kokoswasser ist auch -bei genauer Hinsicht- kein Wasser. Jetzt wird es interessant, oder?

Kokosmilch ist nicht die Flüssigkeit, die sich in der Nuss befindet. Vielmehr handelt es sich bei ihr um eine Mischung aus…:

Nach Oben